Ambulantes Operationszentrum Spandau

Ambulantes Operationszentrum Spandau

3.4
Adresse :
Klosterstraße 34-35, 13581 Berlin, Deutschland, Berlin
Contact Information
Firmen-/Praxisbeschreibung:

Praxisklinik Spandau

Herzlich Willkommen bei Christel Stoeckel-Heilenz und Petra Horbrügger,

Ärztinnen für Anaesthesiologie und Schmerztherapie

Bei sogenannten Wahloperationen ist ein stationärer Aufenthalt in einer Klinik oder im Krankenhaus nicht grundsätzlich erforderlich. In einer Praxisklinik wie der unseren werden daher solche Operationen und Eingriffe durchgeführt, die keine Verweildauer über Nacht oder über einen Zeitraum von mehreren Tagen erforderlich machen. In der Regel kehren Sie 2-4 Stunden nach der Operation wieder nach Hause in Ihre gewohnte Umgebung zurück. Die Operationen werden u.a. von niedergelassenen Chirurgen, Orthopäden, Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Kieferchirurgen oder Gynäkologen durchgeführt. Wir stellen die komplette Logistik und den kompletten Service „rund um die OP“ zur Verfügung. So können Sie sich ambulant mit Klinikstandard und sehr gutem Service operieren lassen.

Vielleicht führt Sie ein gesundheitliches Problem das möglicherweise einer Operation bedarf zu uns. Viele Operationen können heute dank moderner Technik und Anästhesie ambulant durchgeführt werden. Etwa 40 Fachärzte nutzen diese Möglichkeit als Operateure in unserem Zentrum. Die Vorteile dieser Behandlungsform sind für Sie recht umfangreich. Der Arzt, der Sie operiert, betreut Sie vorher und steht Ihnen auch danach zur Seite, Sie kennen sich persönlich. Wenn Sie wieder zu Hause sind, haben Sie seine und unsere Telefonnummer, wenn Sie uns benötigen. Sollte eine längere Überwachung erforderlich sein, steht Ihnen im Zentrum ein Bett und kompetentes Personal für die Nacht nach der Operation zur Verfügung. Wenn Ihre persönliche Situation häusliche Nachsorge erfordert, wird diese für Sie organisiert.

Unsere Einrichtung wird nach strengen Qualitätskriterien geführt. Eine außerordentlich hohe Patientenzufriedenheit wird uns über das anonyme Erhebungssystem AQS 1 bestätigt.

Wie Sie sich vorbereiten können

  • Nachdem Ihr behandelnder Arzt Sie zu uns überwiesen hat, setzen Sie sich bitte frühestmöglich mit uns in Verbindung, damit wir ein Vorgespräch in unserer Praxis vereinbaren können, in dessen Rahmen wir uns kennen lernen und Sie über die Operation informieren können.
  • Am Tag der Operation kommen Sie bitte nüchtern zu uns, d.h. Sie dürfen bis 5 Stunden vor der Operation feste Nahrung zu sich nehmen und bis 2 Stunden vor dem Eingriff etwas trinken.
  • Bringen Sie am Tag der OP Zeit und ggf. etwas zu lesen mit. Es ist immer möglich, dass sich der Zeitpunkt des Eingriffs verzögert, weil zum Beispiel ein zuvor behandelter Patient mehr Zeit beansprucht hat. Wir nehmen uns Zeit für Sie – nehmen Sie sich auch Zeit für uns.
  • Kommen Sie am Tag der Operation nach Möglichkeit nicht alleine, sondern in Begleitung eines Partners oder Freundes oder Verwandten zu uns. Nach dem Eingriff stellen viele Patienten fest, dass es schön ist, Freunde bei sich zu haben. Sollte dies nicht möglich sein, dann stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie von einer Person Ihres Vertrauens abgeholt werden, denn Sie sind nicht verkehrstüchtig und müssen ggf. mit dem Taxi oder einem Krankentransport nach Hause gefahren werden.
  • Sollte es absolut nicht möglich sein, eine Abholung zu organisieren, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Geld bei sich haben, um ggf. die Taxikosten zu übernehmen.
    Nach der Operation endet unsere Sorge um Ihr Wohlbefinden nicht. Sie werden zwar weiterhin von Ihrem Operateur und behandelnden Arzt behandelt, aber insbesondere unmittelbar nach der Operation stehen wir Ihnen für Rückfragen unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 0172 74029-30.
  • Sollte Ihr Kind zu einer Operation bei uns sein, beruhigen Sie bitte Ihr Kind im Vorfeld, erklären Sie ihm ggf. den Eingriff und strahlen Sie selbst viel Ruhe und Zuversicht aus. Erklären Sie ihm, was passiert und was es zu erwarten hat. Stellen Sie Ihrem Kind etwas Schönes in Aussicht, um es zur Kooperation zu bewegen und geben Sie ihm stets das Gefühl, nicht allein zu sein.
Spezifikation:

• Augenheilkunde
• Urologie
• Bronchialheilkunde
• Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten
• Plastische Chirurgie
• Chirurgie
• Gynäkologie
• Orthopädie
• Zahnheilkunde
• Kinderzahnheilkunde
• Oralchirurgie

Öffnungszeiten:

Narkosevorgespräche Mo.–Fr. von 14:00–17:00 Uhr
Operationszeiten Mo.–Fr. von 08:00–18:00 Uhr
Gerne können Sie uns auch mobil unter 0172 7402930 erreichen.

Telefon: 030 351777-0
Telefax: 030 351777-77
Website:

Nachricht an den Besitzer des Inserats senden

Nachricht an den Besitzer schicken