Naturheilpraxis Stephanie Dreyer Bingen am Rhein

Naturheilpraxis Stephanie Dreyer Bingen am Rhein

4.3
Adresse :
Mariahilfstraße 14, 55411 Bingen am Rhein, Bingen am Rhein
Contact Information
Firmen-/Praxisbeschreibung:

Willkommen in der Naturheilpraxis Stephanie Dreyer

Lieber Patient, liebe Patientin

in den letzten Jahren hat die Naturheilkunde wieder erheblich an Bedeutung gewonnen. Die Probleme der modernen Medizin, den Patienten nur in Teilbereichen zu sehen und sich somit nur auf die Symptome zu konzentrieren, trugen dazu bei. Die klinische Medizin hat eine große therapeutische Erfolgsquote, wenn es um eine kurzfristige, intensive Unterstützung des Organismus in seinen Vitalfunktionen geht (Akut und Notfall-Medizin). Doch die chronischen Erkrankungen bereiten zunehmend Probleme.

Die biologische Medizin berücksichtigt die Hilfesuchenden / Patienten als einzelnen Menschen und geht nicht nur auf das aktuelle körperliche Befinden, sondern auch auf die persönliche Verfassung des Einzelnen (Bio-Psycho-Sozial-Anamnese) ein. Im Kontakt mit dem Patienten entwickelt sich eine Beziehung, die auf Vertrauen basiert. Dieses gründet auf der Offenheit beider Seiten und die Darlegung der jeweiligen Erwartungen.

Es ist uns wichtig, auf die Vielfalt der bewährten Therapiemöglichkeiten (Orthomolekularmedizin, Eigenbluttherapie, Ozontherapie, Neuraltherapie, Chelat-Therapie, etc.) hinzuweisen, aus denen wir nach erfolgter Diagnose (Blut-Kristall-Analyse) Ihre Therapie zusammenstellen. Patienten stehen im Mittelpunkt unserer Aufgaben. Sie zufrieden zu stellen und herzlich zu betreuen ist unser oberstes Gebot. Alle im Team unserer Naturheilpraxis in Bingen haben die Pflicht, sich mit ihrem Denken und Handeln am Wohl der Patienten zu orientieren.

Ihr Team der Naturheilpraxis Stephanie Dreyer

Diagnostik

Blut-Kristall-Analyse

Das Prinzip: Blut dient als Transportmittel für Stoffwechselprodukte und der Ernährung. Durch ein komplexes Gefäßsystem steht es als Medium mit dem ganzen Organismus in Kontakt. Aus Vollblut wird mit einem speziellen Verfahren ein Kristallbild erstellt. Das Blut enthält Mineralstoffe, die eine Kristallisation erst möglich machen. Die Zusammensetzung der Mineralien spiegelt den Stoffwechsel und die daraus erkennbaren Funktionsstörungen unseres Körpers im Blut-Kristall wider.

Die Blut-Kristall-Analyse sichtet Fehlreaktionen im Stoffwechsel und die Folgestörungen von Fehlverhalten (Ernährung, Bewegung, etc.). Die Kompensations- und Regelmechanismen sind jedoch bei jedem Menschen unterschiedlich. Diese gilt es zu entschlüsseln und dienen als Grundlage für eine individuelle zugeschnittene Therapie.

Die Blut-Krsitall-Analyse bietet Ihnen:

  • aktive Prävention
  • Früherkennung von Funktionsstörungen
  • Erkennen und Behandeln von Erkrankungsursachen
  • Grundlage für eine ganzheitliche, individuelle Therapie
  • Erfolgskontrolle Ihrer Therapie

MAINTRAC

Das Prinzip: Die Anzahl vorhandener ausgeschwemmter Tumorzellen im Patientenblut werden gezählt. Die erschlossenen Tumorzellen können darüber hinaus visuell gezielt weiter charakterisiert werden und geben Rückschlüsse auf:

  • vitale zirkulierende Tumorzellen (HEA), quantitativ
  • Wachstumsaktivität (Her2/neu Amplifikation mit FISH)
  • Absterberate (Apoptose-Nachweis mit TUNEL-Assay)
  • Organzugehörigkeit (spezifische Antigene, z.B. PSA, Mel A)
  • Hormonrezeptorstatus

Nach der Operation eines bösartigen Tumors ist die Anzahl und das Wachstumsverhalten residueller zirkulierender Tumorzellen im Blut oder Knochenmark mit entscheidend für die Prognose des Krankheitsverlaufes des Patienten.

Das MAINTRAC bietet Ihnen:

  • therapiebegleitend eine schonende Methode zur Erfolgskontrolle einer Krebstherapie

Laboruntersuchungen

Klinische Blutuntersuchungen (mikroskopisch und photometrisch die zellulären Anteile des Blutes, darunter Leukozyten, Thrombozyten und Erythrozyten, die in ihrer Qualität und Quantität bestimmt werden) und viele weitere Parameteruntersuchungen stützen eine Diagnosestellung.

Die Bestimmung von zusätzlichen klinischen Untersuchungen wird individuell mit Ihnen besprochen und festgelegt. Viele sind von Ihren bisherigen Untersuchungen mitunter abhängig. Wenn Sie aktuelle Ergebnisse bereits vorliegen haben, ist es ratsam diese beim Erstgespräch mit sich zu führen.

Therapien

Jede Therapie ist individuell auf Ihre Person zugeschnitten. Die Blut-Kristall-Analyse ist neben der Anamnese und der klinisch, enzymatischen Blutuntersuchung eine Grundlage Ihres Therapieplans, der eingehend mit Ihnen besprochen wird. Danach erkennen und verstehen Sie die Vorgehensweise.

Generell ist der Therapieplan aufgeteilt in:

  • Ausleitungsverfahren
  • Unterstützungstherapien
  • Revitalisierung

Unsere Vitalität ist davon abhängig, in wie weit der Organismus Defekte wieder reparieren kann. Um diese Fähigkeit zu erreichen, bietet unsere Praxis die Möglichkeit der Organmedizin (Zelltherapie). Eine Möglichkeit, die nur wenige Praxen in Deutschland offerieren.

„Uns geht es darum, Jahre mit Leben anzureichern und nicht nur, Jahre ans Leben anzuhängen.”

Einige Verfahren, die wir in unserer Praxis anwenden, finden Sie auf unserer Hauptseite genauer beschrieben.

Praxisschwerpunkte

Onkologische Nachsorge

Beratung, Begleitung, Therapie

Im Verbund mit der konventionellen Krebstherapie ermöglicht die biologische Medizin Begleit- oder Nachsorgemaßnahmen, die ihr subjektives Lebensgefühl verbessern kann. Basierend auf der bisherigen Therapie (Chemo-, Strahlentherapie und OP) wird aufgrund einer Auswertung der Blut-Kristall-Analyse, des Maintracs und natürlich der herkömmlichen Diagnostik eine persönliche Begleit- bzw. Nachsorgetherapie für Sie zusammengestellt.

Folgende komplementärmedizinische Behandlungen bieten wir Ihnen:

  • Entgiftung des Organismus. Da das Krebsgeschehen einen selbstständigen Stoffwechsel hat, müssen dessen Giftstoffe beseitigt werden.
  • Sauerstoffzuführung in Form von Ozon, um die Sauerstoffsättigung unabhängig von der Lungenaufnahme zu verbessern. Ozon ist eine Reiztherapie, wodurch das Diffusionsgefälle und die Sauerstoffbindung innerhalb der Zelle verbessert werden.
  • Unterstützung des Immunsystems durch Anregung der T-Lymphozyten und NK-Zellen. Hierfür eignen sich zunächst die Misteltherapie und die Anwendung von Amygdalin.
  • Orthomolekular-Medizin in Form der Substitution von Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen in einer ausgewogenen Form, ist sehr hilfreich bei der Unterstützung des Stoffwechsels.
  • Immunmodulation durch Thymuspeptide und Stammzellen als unmittelbare Modulation. Dazu gehört aber auch die mittelbare Modulation mit Mistel und anderen pflanzlichen Zytokinen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.

Prävention

Mit Hilfe der Blut-Kristall-Analyse sind bereits geringste Entgleisungen des Stoffwechsels und deren Funktionsstörungen nachweisbar. Damit wird auch eine genetische Disposition ersichtlich. Durch die daraus resultierenden Erkenntnisse, können Sie mit einer individuell auf Sie zugeschnittenen „Therapie“ Ihre Lebensqualität gut erhalten bzw. langfristig sogar verbessern.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen und unser Team gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Spezifikation:

• Naturheilkunde
• Chelat-Therapie
• Neuraltherapie
• Ozon-Therapie
• Orthomolekulare Medizin
• Zelltherapie
• Akupunktur
• Fuß-Reflexzonen-Massage
• Psychotherapie
• Blut-Kristall-Analyse
• Homöopathie
• Massagen
• Rehabilitation
• Magnetfeldtherapie
• Neuraltherapie
• Zelltherapie

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung.

Telefon: 06721 4956810
Telefax: 06721 4956830
Website:

Nachricht an den Besitzer des Inserats senden

Nachricht an den Besitzer schicken